Contact Us / Kontaktieren Sie uns

For further information click here.

Für weitere Informationen klicken Sie hier.

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

student male.jpg

Über uns

 

SITECO

Association for Swiss International Technical Connection

 

Wir sind ein privater non-profit Verein, der Projekte der dualen Berufsbildung in der Schweiz, in ausgewählten Industrie-, Schwellen- und Entwicklungsländern realisiert. Damit ermöglichen wir Jugendlichen eine technische oder anderweitige Ausbildung in aussichtsreichen Berufsfeldern, die diese mit einem anerkannten Diplom abschliessen können. Unser Grundsatz ist: Hilfe zur Selbsthilfe von der schulischen Grundausbildung bis zur Arbeitsmarktfähigkeit. Dies bedeutet Vermittlung von Wissen, Können, ethischem Verhalten und Werten. Unsere Aktivitäten tragen dazu bei, Lebensweise und Bruttosozialprodukt in den Zielländern zu verbessern.

Der Verein wirkt als Partner mittels Kooperationen der lokalen Industrien, der schweizerischen und ausländischen Industrie, der nationalen und internationalen Institutionen, mit Regierungen und Partnern im Ausbildungsbereich. 
In ausgewählten Ländern wollen wir mithelfen, die professionelle, technische und ethische Reputation der technischen Berufe zu verbessern und deren Qualität einem hohen nationalen Standard zuzuführen. 
Wir suchen Kooperationen und strategische Partnerschaften mit schweizerischen und ausländischen Unternehmen und wollen damit Solidarität, professionelle und kulturelle Kontakte weltweit pflegen.

 

We promote dual vocational educaton!

 

Wir definieren Duale Berufsbildung wie folgt: Duale Berufsbildung ist eine zweiteilige Ausbildungsform, in der staatlich anerkannte Schulen in Zusammenarbeit mit Produktions- und Dienstleistungsbetrieben integrierte curriculare Konzepte umsetzen und überwachen. Sie vermittelt eine breite theoretische und praktische Ausbildung in der Schule und am Arbeitsort und führt zu gemeinsam gestalteten Ausbildungsausweisen. Je nach Bedarf variiert der schulische Anteil zwischen 20 und 60%.

Auf der Ausbildungsseite ist unser Approach in der Regel „Production based education“, 60% Praxis, 40% Theorie: Durch die Verbindung von Lernen und Produzieren, sollen Schulgelder – das grösste Hindernis für viele junge Bildungswillige – erschwinglich gehalten werden. Ausgangspunkt unserer Projekte sind die Bedürfnisse der Wirtschaft und der einheimischen Bevölkerung, Ziele sind Produktivität, Prosperität und Qualität.

Wir orientieren uns an der Euro-Kompatibilität EQF (European Qualification Framework), EUROPASS und ISCED (International Standard Classification of Education).

Unser Know-how im SITECO-Board umfasst Ausbildungsmethodik, Führungs- und Bildungswissen auf der Sekundarstufe II und auf Hochschulstufe, technisches und internationales Management, Regierungserfahrung und Diplomatie, Rechtswissenschaften und Innovations-Strategie für global tätige Konzerne. Das Netzwerk unserer Vorstandsmitglieder erlaubt mannigfache Partnerschaften, welche zu nachhaltigen, massgeschneiderten Lösungen führen. Unser Status der Unabhängigkeit gestattet, die Projekte frei von Korruption zu halten.

Wir sind Ansprechpartner für Politik, Wirtschaft und Projektverantwortliche. Wir sind Ausführende für Auftraggeber aus Politik, Wirtschaft und Organisationen.

 

Finanzierung

 

SITECO ist eine Non Profit Organisation. Kooperationspartner auf der Sponsoringseite sind ausgewählte Stiftungen und Partner-Unternehmen, welche die Projekte im In- und Ausland in finanzieller, technischer und führungsmässiger Beziehung unterstützen, bzw. vor Ort durchführen. Ein Projekt kann auch durch Vorfinanzierung späterer Ausbildungsdienstleistungen, Geldspenden oder Sach- und Dienstleistungen vor Ort getragen werden. Die Institution vor Ort und die dortigen Unternehmen werden nach Massgabe der Lage in die Finanzierung eingebunden. SITECO führt als Generalunternehmer auch Projekte im Auftragsverhältnis für staatliche Stellen oder internationale Organisationen.

 

 
 

SITECO Board

Urs Keller - Vizepräsident a. Rektor ABB Technikerschule Baden, Präsident Europrof

Urs Keller - Vizepräsident

a. Rektor ABB Technikerschule Baden, Präsident Europrof

Heinrich Strebel - Generalsekretär Prof. Dr. UZH, a. Rektor KME Zürich

Heinrich Strebel - Generalsekretär

Prof. Dr. UZH, a. Rektor KME Zürich

Roger Balsiger - Delegierter Osteuropa Consultant, a. British Honorarkonsul

Roger Balsiger - Delegierter Osteuropa Consultant, a. British Honorarkonsul

 
Paul Frauenfelder - CFO Dr. sc. techn. ETH, Unternehmer und Dozent ETH Zürich

Paul Frauenfelder - CFO

Dr. sc. techn. ETH, Unternehmer und Dozent ETH Zürich

Marco Mathis - Delegierter Indonesien lic. iur. UZH, Inhaber Wirtschaftskanzlei Zürich

Marco Mathis - Delegierter Indonesien

lic. iur. UZH, Inhaber Wirtschaftskanzlei Zürich

Constantin Schrafl Finanzmathematiker ETH Zürich, Finanzwesen

Constantin Schrafl

Finanzmathematiker ETH Zürich, Finanzwesen

 
 

SITECO Advisory Board

Ernst Buschor Prof. Dr. oec. HSG, a. Regierungsrat Kt. Zürich  

Ernst Buschor

Prof. Dr. oec. HSG, a. Regierungsrat Kt. Zürich